• Öffnungszeiten

    Tür-Öffnung

    Mo-Fr 07.00 Uhr

    Tür-Schliessung

    Mo-Fr 20.00 Uhr

     

  • 033 335 22 77
  • Kontakt

    Kontaktieren Sie uns!X

    AdressePhysiotherapien
    Medwell & Klink Hohmad
    Frutigenstrasse 46c
    3600 Thun
    Tel: 033 335 22 77
    Fax: 033 335 46 83
    info@medwell.ch

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

      Betreff

      Ihre Nachricht

      Spamschutz
      captcha

    Beckenboden

    Beckenboden

    Für eine gute Lebensqualität spielt ein gesunder Beckenboden in vielfacher Hinsicht eine wichtige Rolle. Kann der Beckenboden seine Halte- und Stützfunktion nicht vollumfänglich ausführen, kann dies zu unkontrolliertem Verlust von Urin, Wind oder Stuhl führen. Folglich leiden viele Patienten und Patientinnen unter einer enormen Einschränkung der Lebensqualität.

    Gerät die Funktion des Beckenbodens aus dem Gleichgewicht, z.B. nach Geburten, durch chronische Blasenentzündungen, in der Menopause, nach Operationen, Stress oder Erkrankungen der Beckenorgane, beginnt für die Betroffenen oft eine Zeit des Leidens. Mit den richtigen Übungen kann wieder erlernt werden, die Beckenbodenmuskulatur anzusteuern und zum muskulären Gleichgewicht zurückzufinden.

     

    Beckenbodentraining für Frauen

    Sie haben eine überaktive Blase, eine Belastungsinkontinenz, Senkungsbeschwerden, Schmerzen beim Sexualverkehr und/oder Defäkationsstörungen?
    Kontinenzstörungen sind in der breiten Bevölkerung weit verbreitet, Frauen, Männer und Kinder jeglicher Altersgruppe leiden unter dieser Problematik. Leider ist dieses Thema für viele noch mit grossem Scham behaftet. Geburten, High Impact Belastungen im Sport, Stress, sowieso Bindegewebsschwächen können zu einer Problematik des Beckenbodens führen. Eine gezielte Behandlung des Beckenbodens kann vielfach Ihre Beschwerden verringern und hiermit Ihre Lebensqualität verbessern.

    Um den Beckenboden in seiner Funktion zu verstehen, bedarf es einem Verstehen der anatomischen Strukturen, der Physiologie und der Pathophysiologie des Beckenbodens und der Beckenorgane. Gemeinsam wird ein individuelles Heimprogramm für die Verbesserung der Wahrnehmung, Kraft, Entspannung und Koordination erarbeitet. Wir passen Verhaltensstrategien im Alltag an, denn der Beckenboden ist wie andere Muskeln auch trainierbar und das Training zahlt sich aus.
    Für unsere Physiotherapeutin mit einer Spezialisierung auf Beckenbodentherapie stehen Sie als Individuum im Vordergrund. Sie verfügt in diesem Fachgebiet über einen breiten Einblick in die Bereiche Urologie, Gynäkologie, Geburtshilfe, Proktologie, Sexologie und Psychologie.

     

    Beckenbodentraining für Männer

    Sie leiden nach einer Prostatektomie unter Kontinenzproblemen? In unserer heutigen Welt bedeutet diese Beeinträchtigung eine deutliche Einbusse in der Lebensqualität, der Mobilität und damit in der psychischen Verfassung.

    In der Therapie, welche idealerweise bereits vor der Operation beginnt, verbessert unser Physiotherapeut mit erweiterten Kenntnissen bezüglich den Problematiken nach Prostatektomie mit Ihnen die Wahrnehmung für den Beckenboden und die Spannung des Schliessmuskels der Blase.
    Die Beckenbodenmuskulatur, vielfach für die Kontinenzprobleme verantwortlich, ist wie schon der Name sagt „Muskulatur“. Nicht mehr, aber auch nicht weniger! Die gute Nachricht ist: Muskulatur lässt sich mit Fleiss erfolgreich auftrainieren. Ein gezieltes Beckenbodentraining kann dazu beitragen, eine Urininkontinenz zu reduzieren. Postoperative Koordinationsübungen stimulieren auch das Zusammenspiel zwischen Muskelfasern und Nerven des Beckenbodens, was wiederum die Erholung der sexuellen Funktion begünstigen kann.

     

    Pelvic-Trainer

    Die Schwierigkeit beim Training mit der Beckenbodenmuskulatur liegt darin, dass dem Betroffenen meist nicht genau vermittelt werden kann, welche Muskelgruppen er anzuspannen hat. Der Betroffene führt folglich die vielen tollen Muskelkräftigungsübungen und –Programme nicht zielgerichtet auf die Beckenbodenmuskulatur durch, was den Erfolg deutlich reduziert oder sogar verschlechtern kann.

    Beckenboden Muskulatur Pelvic-Trainer Physiotherapie Medwell ThunDer Pelvic-Trainer ist ein medizinisches Hilfsmittel, mit welchem wir Ihnen eine Bewegungserfahrung aufzeigen können. Hierzu sitzen Sie auf einem Stuhl mit integriertem Sensor. Ihre Muskelkontraktionen werden auf einem Bildschirm visualisiert und aufgezeichnet. Die fortschrittliche Biofeedback-Software führt Sie durch Ihr individuelles Trainingsprogramm mit Anspannung, Halten, Loslassen und  Entspannung. Mit dem Programm lassen sich die Resultate und den Trainingsverlauf übersichtlich darstellen und festhalten.

    Einmal erlernt, können Sie ein selektives Beckenbodentraining überall durchführen. Einem stetigen Üben, in Ihrem gewohnten Umfeld, bei Ihren alltäglichen Aktivitäten, steht dann nichts mehr im Wege!


    Acticore1-Trainer – Ihr Heimgerät

    Als Heimtrainingsgerät kennen und schätzen wir den Acticore1-Trainer. Dieses Gerät erlaubt ein personalisiertes Beckenbodentraining mit einer Erfolgskontrolle über eine Gesundheits-App auf Ihrem Smartphone!
    Gerne stellen wir Ihnen das Gerät bei uns vor! Infos und Bestellung unter diesem Link!

     

    Studien: Studie Uni Fresenius

    Pelvic Trainer slides 2_DE Kopie

    COPYRIGHT © MEDWELL THUN | Impressum & Datenschutz
    made by Enzian Bildnachweise bitte hier klicken